Keyvisual

Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie – Schwerpunkte

Die Radioonkologie/Strahlentherapie bietet eine große Vielfalt modernen Strahlentherapieverfahren zur Behandlung von gutartigen und bösartigen Tumoren sowie funktionelle Bestrahlungen, Schmerzbestrahlungen und Hautbestrahlungen:

Dies umfasst Behandlungen von Tumoren der Brust, der Prostata, der Lunge, des Genitales, der Blase, des Hals-Kehl-Rachenraumes, des Gehirns, des Blutes und des Lymphsystems, der Haut und der Knochen, Bestrahlung bei Fersensporn, Tennisellbogen, Schulter-, Hüft- u. Kniearthrose u.a.

An zwei Linearbeschleunigern führen wir durch:

  • 3D-konformale Strahlentherapie als Standardverfahren
  • intensitätsmodulierte Strahlentherapie (IMRT) zur optimierten Dosisverteilung mit bestmöglicher Schonung von gesundem Gewebe
  • Rotations-IMRT (Rapid arc) zur beschleunigten Durchführung der Strahlenanwendung
  • bildgeführte Strahlentherapie (IGRT) für höchste Präzision in der Tumorerfassung
  • stereotaktische Strahlentherapie zur schonenden Behandlung von Leber- und Lungentumoren bzw. Metastasen in Lunge, Leber, Gehirn und Nebenniere
  • Bildfusion (MRT, PET-CT) zur Bestrahlungsplanung auf der Basis eines abteilungseigenen CT, speziell optimiert zur Bestrahlungsplanung

Zudem bieten wir an:

  • HDR-Brachytherapie (Afterloading) inkl. temporäre Brachytherapie (HDR) des Prostata-Karzinoms (im Rahmen des Prostatazentrums Wolfsburg)
  • Simultane Chemotherapie (stationär, eigene Stationsbetten auf der Station H1B)
  • Palliativmedizin 

 

Aktuelle Studienteilnahmen:

  • HYPOSIB (Kurzzeitbestrahlung der Brust beim Mamma-Karzinom)
  • INSEMA (Mamma-Ca.)
  • HD 21 (M. Hodgkin)
  • PCO (Prostata-Ca.)
  • HIPPORAD (Hirnmetastasen)
  • TIGER (Glioblastom)
  • Euro-Net-PHL-C1, EWING-2008 (Kindliche Tumore)

 

 

Kontakt

Sekretariat
Doris Dahlke

Tel. 05361 80-1941
Fax 05361 80-1939
E-Mail