Keyvisual

Medizinische Klinik I – Schwerpunkte und Ausstattung

Kardiologie/Herzerkrankungen

  • Alle modernen invasiven und nichtinvasiven Verfahren, speziell:

    • Herzkatheteruntersuchungen nach Judkins (Zugang über die Leistenarterie) und Sones (Zugang über die Armarterie)
    • PTCA (Ballonaufdehnungen von Engstellen der Herzkranzarterien), Stentimplantationen in Herzkranzarterien
    • Bei schwerem Herzversagen: Intraaortale Ballongegenpulsation (IABP)
    • Pressure-wire-Messung (Bestimmung der Fluss-reserve FFR)
    • Carotis-PTA (Stentimplantationen in verengte Halsschlagadern)
    • Interventioneller PFO- und ASD-Verschluss (Schirmchenverschluss von Defekten der Vorhofscheidewand über Katheter)
    • Elektrophysiologische Untersuchungen bei Herzrhythmusstörungen von Vorhof, AV-Knoten/HIS-Bündel und Kammer sowie deren Ablationsbehandlung
    • Schrittmacherimplantationen (Einkammer- und Zweikammersysteme)
    • Implantationen von ICD- (implantierbarer Cardioverter-Defibrillator) und CRT-Systemen (3-Kammer-Stimulation bei Herzinsuffizienz) 


  • Ausstattung:

    • Einschwemmkathetermessplatz mit Fahrradergometrie unter Bestimmung der Herzleistung mittels Thermodilutionsmethode
    • Echolabor: 4 High-End-Farbdopplerechokardiographiegeräte mit digitaler Bildspeicherung auf zentralem Server
    • Farbdopplerechokardiographie inklusive 4-D, Gewebedoppler und Kontrastecho, TEE (Schluckecho)
    • Duplexsonographie der Halsschlagadern sowie von Arterien und Venen der Gliedmaßen und Nierenarterien
    • Belastungsechokardiographie/Stressecho (Fahrradergometerbelastung, medikamentöse Belastung)
    • Kernspintomographie des Herzens (Kardio-MRT) in Kooperation mit der Radiologischen Klinik
    • EKG, 24-Stunden-EKG, event-Recorder, Tele-EKG Projekt
    • 24-Stunden-Blutdruckmessung
    • Ergospirometrie (Fahrradergometerbelastung mit Bestimmung von anaerober Schwelle, Sauerstoffaufnahme und Kohlendioxidabgabe)
    • Schrittmacher- und ICD-/CRT-Kontrolle
    • Herzkatheterlabor: 2 Linksherzkathetermessplätze mit je 2-Ebenen-Röntgenanlagen

Pulmonologie/Lungenerkrankungen

  • Lungenfunktion
  • Bodyplethysmographie
  • Bronchoskopie mit BAL und transbronchialer Biopsie

Nephrologie/Nierenerkrankungen

  • Harndiagnostik (in Zusammenarbeit mit dem Institut für Laboratoriumsdiagnostik)
  • Hypertonusdiagnostik
  • Nierenpunktionen (in Zusammenarbeit mit der Klinik für Urologie)
  • Dialyseabteilung für stationäre und teilstationäre Patienten mit 13 Dialyseplätzen sowie 2 infektiösen (gelben) Plätzen:

    • alle modernen Blutreinigungsverfahren
    • Notfalldialyse auf der internistischen Intensivstation
    • Anlage von Vorhofkathetern zur kurzfristigen Dialyse und als Dauerzugang für die Dialyse

Intensivmedizin

  • Herzschrittmachertherapie, Punktionstracheotomie
  • Ausstattung:

    • Intensivstation (Station Y2) mit 12 Betten sowie einem Notfallbehandlungsraum
    • zentrale Rhythmusüberwachung
    • 6 Beatmungsplätze für invasive und nichtinvasive Beatmung
    • intraaortale Ballonpumpe zur Überbrückung bei akuter schwerer Herzschwäche (IABP)
    • Notfalldialyse (CVVH)

Allgemeine Innere Medizin

  • Behandlung von Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems wie koronarer Herzkrankheit, Herzinfarkt, Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfall
  • MedCom-Konferenzen (Video-Konferenzen einschließlich der Übertragung von Röntgenbildern und anderen Befunden) mit neurochirurgischen sowie onkologischen Kliniken, um Therapieentscheidungen möglichst rasch mit größtmöglicher Kompetenz und geringer Patientenbelastung fällen zu können

Kontakt

Sekretariat
Frau Füllgrabe

Tel. 05361 80-1280
Fax 05361 80-1297
E-Mail

Zertifizierte Chest Pain Unit

Flyer der Medizinischen Klinik 1